Drei neue Vorstandsmitglieder gewählt

20.03.2019 0:00

Bern, 20. März 2019 - An der Mitgliederversammlung der Berner Public Relations Gesellschaft (BPRG) blickte Präsident Cla Martin Caflisch auf ein erfolgreiches Jahr zurück. 12 Anlässe, durchschnittlich 90 Teilnehmende und ein ausgeglichenes Budget belegen die hohe Qualität der Arbeit der BPRG. Federica Castellano, Marla Eva Moser und Nik Eugster wurden neu in den Vorstand gewählt.

Die Mitglieder der BPRG hiessen alle statutarischen Geschäfte diskussionslos gut. In seinem Jahresrückblick ging der Präsident Cla Martin Caflisch insbesondere auf die grosse Vielfalt der BPRG-Anlässe ein. «Wir gehen inhaltlich in die Breite, aber auch in die Tiefe, und wir bieten immer wieder Veranstaltungen zu topaktuellen Themen an, wie z.B. zu Influencer oder Machine Learning. Was wir tun, und wie wir es tun, hat sich herumgesprochen», so Caflisch. Dies bilde die Basis des Erfolgs der BPRG. Mit den Weiterbildungsreisen – nach San Francisco und Berlin reisen die BPRG-Mitglieder 2019 ins Schweizer Silicon Valley Lausanne – habe die BPRG ein weiteres Angebot geschaffen, das für Qualität und Offenheit für neuste Entwicklungen spreche. Quantitativ stehe die BPRG damit an der Spitze aller Regionalgesellschaften von pr suisse. Caflisch zeigte sich überdies sehr erfreut darüber, dass mit der Internetagentur iQual und mit der Swiss Marketing Academy zwei neue Partner die BPRG unterstützen.

Federica Castellano, Marla Eva Moser und Nik Eugster neu im Vorstand

Mit Federica Castellano (Domicil), Marla Eva Moser (aizu communication GmbH) und Nik Eugster (Radio Energy und gecko communication AG) wurden gleich drei neue Vorstandsmitglieder gewählt. Sie ersetzen die zurückgetretenen Anna Bähni und Simon Schatzmann und verstärken den Vorstand zusätzlich. Mit insgesamt neun Vorstandmitgliedern und einem strategischen Beirat ist die BPRG auch im Jubiläumsjahr 2019 gut unterwegs.

Wichtiger Teil von pr suisse 

Die BPRG ist mit über 400 Mitgliedern die zweitgrösste Regionalgesellschaft des nationalen Dachverbands pr suisse. Dieser umfasst als einzige Branchenorganisation der PR- und Kommunikationsprofis rund 1‘500 Mitglieder aus Agenturen, Unternehmen, Organisationen und der Verwaltung und ist der repräsentative Interessenvertreter der Schweizer PR-Branche. Zu den Hauptaufgaben zählen die Förderung des Ansehens des Berufsstandes, der Akzeptanz der Public Relations, der Anerkennung der Branche in der Öffentlichkeit und einer qualitativ einwandfreien Aus- und Weiterbildung.

Vorstand Berner Public Relations Gesellschaft (BPRG)

  • Cla Martin Caflisch (Präsident, PHBern)
  • Barbara Meier (Vizepräsidentin, Klarkom AG)
  • Thomas Jauch (Leitung Geschäftsstelle, | Feuerwehr, Zivilschutz und Quartieramt der Stadt Bern)
  • Peter Widmer (Finanzen und Mitgliederdaten)
  • Benjamin Blaser (Webmaster, Newsroom Communication AG)
  • Claudia Vernocchi (Schweizerischer Bäcker-Confiseurmeister-Verband)
  • Marla Eva Moser (aizu communication GmbH)
  • Federica Castellano (Domicil)
  • Nik Eugster (Radio Energy und gecko communication AG)
  • Claudio Engeloch (Strategischer Beirat, blickpunktNORD GmbH)

Die Theaterautorin und Regisseurin Livia Anne Richard erhält den Berner Kommunikationspreis 2019

02.05.2019 0:00

BPRG mit Rekordzahlen im Vereinsjahr 2017

07.03.2018 0:00

Der Berner Kommunikationspreis 2017 geht an «Mister Globetrotter» André Lüthi

27.04.2017 0:00

Anna Bähni neue Leiterin der Geschäftsstelle

22.03.2017 0:00

6. Berner Kommunikationspreis geht an den Klimaforscher Thomas Stocker

20.05.2016 10:30